Fussball: Handgreiflichkeiten bei schönster Nebensache der Welt

Das Meisterschaftsspiel in der Fußball-Oberliga Südwest zwischen TuS Mechtersheim und BW Karbach wurde zum Fall für die Polizei.Wie es im Polizeibericht heisst, kam es in der zweiten Halbzeit nach einem Foulspiel zu einer Rangelei zwischen Spielern und Betreuern beider Mannschaften. Hierbei habe ein 25jähriger Mann aus dem Umfeld der Gästemannschaft einen Mechtersheimer Spieler von hinten geschlagen und verletzt.

Auch der Jugendfußball in der Region blieb nach Polizeiangaben von Tätlichkeiten nicht verschont. Am Samstagnachmittag seien beim Spiel einer Nachwuchsmannschaft des FC Speyer gegen Neustadt der 46jährige Trainer der  Gästemannschaft und ein 13jähriger Zuschauer in Streit geraten. Nach Zeugenaussagen gipfelte dieser in einem Faustschlag des Trainers in das Gesicht des Kindes. (mho)