Fußball: Hoffenheim dreht Partie in Nürnberg – 3:1-Sieg

Fußball-Bundesligist 1899 Hoffenheim kehrt mit stolz geschwellter Brust aus dem Frankenland in den Kraichgau zurück. Die Nagelsmänner drehten die Partie bei Aufsteiger 1.FC Nürnberg und machten aus einem 0:1 zur Pause einen 3:1-Auswärtssieg. Damit klettert der Verein in der Tabelle auf Rang acht. 1899 dominierte die Partie über weiteste Strecken und lag zur Pause doch zurück. Der Nürnberger Behrens verwandelte in der 18. Minute einen Foulelfmeter. Kurz nach dem Seitenwechsel zogen die Gäste gleich, Nelson erzielte in der 50. Minute mit einem Volleyschuss das 1:1. Und wurde zum doppelten Glückskind! Keine zwei Minuten später markierte der Youngster den 2:1-Führungstreffer. In der 67. Minute war es dann Szalai, der den Endstand herstellte. (mho)