Fussball: Lauterer Heimpleite gegen Bielefeld

Der 1. FC Kaiserslautern bleibt Tabellenletzter in der 2. Fußball-Bundesliga. Die Roten Teufel verloren am Nachmittag ihr Heimspiel gegen Arminia Bielefeld 0:2 und haben damit nun schon sieben Punkte Rückstand auf einen Nichtabstiegsplatz. Bei der erneuten Heimpleite spielte der FCK wie ein Absteiger. Für die Mannschaft von Trainer Jeff Strasser war es die neunte Niederlage im 15. Spiel. Andreas Voglsammer traf in der 27. Minute für die Gäste, als die FCK-Abwehr nach einem Abstoß von Arminia-Torwart Stefan Ortega schlief. Konstantin Kerschbaumer erhöhte auf 2:0 (90.+4). Lautern bot trotz einer Systemumstellung auf zwei Stürmer – Lukas Spalvis und Sebastian Andersson – eine weitgehend harmlose Vorstellung. (mho/dpa)