Fußball: Präsidium des SV Waldhof Mannheim tritt zurück – Pressemitteilung bestätigt Gerüchte vom Samstag

Gestern war es noch ein gut begründetes Gerücht – heute folgt die Bestätigung: Klaus Geschwill, Markus Ritzmann und Alexander Rudnick haben ihre Ämter als Aufsichtsräte der SV Waldhof Mannheim 07 Spielbetriebs GmbH niedergelegt und werden gemeinsam mit Klaus Bittinger bei der nächsten Mitgliederversammlung auch als Präsidium den eingetragenen Vereins zurücktreten.

Das ist einer Pressemitteilung zu entnehmen (zum Download des PDF hier klicken), die das Quartett am Sonntag Morgen verschickt hat. Als Grund für den Schritt gibt die Gruppe „unterschiedliche Auffassungen über die tatsächliche Umsetzung der 50+1 Regel des DFB in der Praxis“ an. Sie hätten immer wieder zu Reibungspunkten geführt, die für den Erfolg der Spielbetriebs GmbH nicht förderlich seien.

Die Entscheidung, die Ämter im Aufsichtsrat niederzulegen, sei nach „reiflicher Abwägung“ gefallen, um den sportlichen Erfolg der Mannschaft nicht durch interne Reibungsverluste zu gefährden. Der Rücktritt des Präsidiums im e.V. sei nach der Vereinssatzung zwingend notwendig, damit der Aufsichtsrat der GmbH mit neuen Mitgliedern aus dem Verein besetzt werden könne. (rk)