Fußball: Querelen beim SV Waldhof

Personelle Querelen führten beim Fußball-Regionalligisten SV Waldhof Mannheim zum Rücktritt von vier der sieben Aufsichtsratsmitglieder.
Damit ist das Gremium derzeit nicht handlungsfähig. Das Quartett begründet seinen Ausstieg unter anderem damit, dass das Vereins-Präsidium um Klubchef Steffen Künster nicht bereit sei, auf Impulse von Mitgliedern einzugehen. Die wirtschaftliche Situation des SV Waldhof sei kontinuierlich schwieriger geworden. Künster zeigte sich auf RNF-Anfrage völlig überrascht von dem Rückzug. das Präsidium habe den Aufsichtsrat stets umfassend informiert. Das operative Tagesgeschäft werde durch den Rücktritt aber nicht beeinträchtigt, so Künster. (rnf)