Fussball: Sandhausen holt Dreier in Braunschweig

Für Fußball-Zweitligist SV Sandhausen begann die neue Saison der 2. Fußball-Bundesliga ideal. Die Truppe von Trainer Alois Schwartz sicherte sich zum Auftakt einen 3:1-Auswärtssieg bei Eintracht Braunschweig. Die Eintracht konnte sich vor 20 680 Zuschauern gegen den dicht gestaffelt stehenden Gast nur selten durchsetzen. Bei der einzigen Torchance der ersten Halbzeit gelang durch Jan Hochscheidt (29.) die Führung. Doch Florian Hübner (31.) und Andrew Wooten (41.) drehten die Partie. Aziz Bouhaddouz (65.) sorgte für die endgültige Entscheidung zugunsten der clever spielenden Gäste. Damit hat der SV Sandhausen die Bürde von drei Minuspunkten wegen eines Verstoßes gegen die Lizenzauflagen bereits am ersten Spieltag wettgemacht. (dpa/mho)