Fussball: Sandhausen trotzt Aufsteiger Hannover remis ab

Der SV Sandhausen verabschiedet sich erhobenen Hauptes aus dieser Zweitliga-Saison. Die Nordbadener trotzten am 34. und letzten Spieltag im heimischen Haardtwald-Stadion Aufsteiger Hannover 96 ein 1:1 ab. Bei Halbzeit stand die Partie noch 0:0. Nach dem Wechsel gingen die Gastgeber in der 57. Minute durch Pledl 1:0 in Führung. Doch der Ausgleich ließ nicht lange auf sich warten. Drei Minuten später erzielte der Ex-Sandhausener Hübner per Kopf das 1:1. Der SVS beendet die Saison damit mit 42 Punkten auf Rang 10. (mho)