Fussball: SV Waldhof reformiert Vereinsstrukturen

Fußball-Regionalligist SV Waldhof Mannheim arbeitet im organisatorischen Bereich an professionellen Strukturen. Wie es in einer Pressemitteilung des Vereins heisst, sei der eingeschlagene Weg durch die von der Mitgliederversammlung beschlossenen Ausgliederung einer Spielbetriebs-GmbH legitimiert. Der designierte Geschäftsführer Markus Kompp habe ein Organisationshandbuch ausgearbeitet. Dieses beinhalte neben der Festlegung operativer Prozesse den Umgang mit den Partnern des Vereins sowie Regelungen der jeweiligen Dienstpflichten und Aufgabenbereiche. So werde einheitliches und professionelles Handeln auf allen Vereinsebenen gewährleistet, heisst es. Zusätzlich plane der SVW, die Räume in der Geschäftsstelle im Stadion am Alsenweg umzustrukturieren, um, wie es wörtlich heisst, „dem Servicegedanken gegenüber Mitgliedern, Fans und Sponsoren gerecht zu werden“. So könnten mittelfristig die Rahmenbedingungen schaffen werden, um Profifußball in Mannheim nachhaltig zu ermöglichen. (mho)