Fußgönheim: Verkehrsunfall mit Personenschaden

In der Nacht von Samstag auf Sonntag kollidiert eine 28-jährige Pkw-Fahrerin, in der Bahnhofstraße frontal mit einem am Fahrbahnrand geparkten Auto. Dabei wird die mutmaßliche Unfallverursacherin leicht verletzt. An beiden Fahrzeugen entsteht erheblicher Sachschaden. Nach Angaben der Polizei, war die Frau durch die Bedienung ihres Radios kurzzeitig so abgelenkt, dass sie den geparkten Wagen nicht sah. Neben den leichten Verletzungen der Frau entand Sachschaden an beiden Fahrzeugen in Höhe von rund 7500 Euro.(pol/rcs)