Germersheim: Auto kracht in Straßenlaterne – Trümmerteile verletzen Fußgängerin

Von herunterfallenden Trümmerteilen einer Straßenlaterne ist in Germersheim eine Fußgängerin verletzt worden. Ein 22 Jahre alter Autofahrer war mit seinem Wagen am Sonntagabend in einer Linkskurve zu schnell unterwegs, wie die Polizei mitteilte. Er kam ins Schleudern und krachte in eine Straßenlaterne, die dadurch schräg abknickte. Die 45-jährige Fußgängerin wurde durch herunterfallende Teile an Schulter und Bein verletzt und kam in ein Krankenhaus. Der Autofahrer blieb unverletzt. Den Polizeiangaben zufolge besteht der Verdacht, dass er beim Fahren unter Drogeneinfluss stand. Sein Führerschein wurde sichergestellt.(dpa/lrs)