Germersheim: Betrunkene Kundin

Am Samstag fiel der Mitarbeiterin eines Supermarktes in Germersheim-Sondernheim eine betrunkene Kundin auf, die sich kaum auf den Beinen halten konnte. Diese war gerade im Begriff, nachdem sie ihren Einkauf getätigt hatte, in ihr Auto zu steigen und loszufahren. Dabei fiel sie jedoch um. Ein Rettungswagen wurde verständigt und eine Streife der Polizei fuhr vor Ort. Der Atemalkoholtest erbrachte nach Polizeiangaben einen Wert von 2,4 Promille. Da sie zuvor offenkundig mit ihrem Pkw zum Supermarkt gefahren war, wurde ihr eine Blutprobe entnommen. Ein Strafverfahren wegen Trunkenheit im Verkehr wurde eingeleitet. (pol/mpf)