Germersheim: China-Rückkehrer kommen zur Quarantäne in die Südpfalz-Kaserne – 128 Einzelzimmer im Hotel-Standard

Wegen des Corona-Virus in China kehren rund 130 Bundesbürger mit einem Flug der Luftwaffe nach Deutschland zurück. Die Maschine landet morgen in Frankfurt. Anschließend kommen die Passagiere zur Quarantäne in die Südpfalz-Kaserne in Germersheim. Hier steht nach Angaben eines Bundeswehrsprechers ein separates Gebäude mit 128 Einzelzimmern auf Hotelstandard zur Verfügung. Um die Betreuung während der Quarantäne kümmern sich Mitarbeiter von Bundeswehr und Rotem Kreuz. Es seien alle Vorkehrungen getroffen worden, dass die Heimkehrer während der 14-tägigen Inkubationszeit gut versorgt werden könnten, heisst es. Unter den Ankömmlingen sei niemand infiziert, es seien auch keine Verdachtsfälle darunter, sagte Außenminister Heiko Maas. Eine Gefahr für Anwohner schloss der Landkreis in einer Pressemitteilung aus. (mho)