Germersheim: Islamischer Religionsunterricht schon im nächsten Schuljahr?

In Germersheim wird künftig möglicherweise im nächsten Schuljahr islamischer Religionsunterricht an Schulen angeboten. Nach Angaben des rheinland-pfälzischen Bildungsministeriums werden derzeit Gespräche mit möglichen Organisatoren geführt. Vor einer Entscheidung sollen Mitte Februar die Eltern gehört werden. Einen solchen Unterricht gibt es unter anderem bereits in Bad Dürkheim, Ludwigshafen und Worms. Der islamische Religionsunterricht erfolge in deutscher Sprache und werde von Lehrkräften im Landesdienst und auf Basis eines staatlichen Lehrplans erteilt, teilte das Ministerium mit. Seit 2004 findet in Rheinland-Pfalz islamischer Religionsunterricht im Rahmen eines Modellversuchs an Schulen statt. Das Integrationsministerium schätzt die Zahl der in Rheinland-Pfalz lebenden Muslime auf 200 000. (mho/dpa)