Germersheim: LKW-Fahrer mit 2,8 Promille festgenommen

Die Autobahnpolizei Ruchheim hat einen LKW-Fahrer mit über 2,8 Promille aus dem Verkehr gezogen. Der 40-Jährige fuhr mit dem Lastwagen Schlangenlinien und war gestern Abend zunächst auf der A 61 und dann auf der B9 Richtung Germesheim unterwegs. Bei der Polizei gingen zahlreiche Notrufe ein. Zwei Wagen der Polizei konnten den LKW schließlich stoppen. Da der Fahrer Widerstand leistete, wurde er von den Beamten mit körperlicher Gewalt aus dem Führerhaus gezogen und gefesselt. Gegen den Mann wird ein Strafverfahren eingeleitet. feh