Germersheim: Mehrere Straftaten bei Kontrolle entdeckt – 31-Jähriger kommt in Haft

Drogen, Diebesgut, eine Waffe, Fahren ohne Führerschein und unter Drogeneinfluss: Die Polizei hat in Germersheim bei der Kontrolle eines Autos gleich mehrere Straftaten aufgedeckt. Wie die Polizei am Sonntag mitteilte, hatte der 27 Jahre alte Fahrer des Wagens weder einen Führerschein noch war das Auto auf ihn zugelassen. Demnach hatte er außerdem Drogen genommen und Alkohol getrunken.

Sein 31 Jahre alter Beifahrer wurde laut Polizei per Haftbefehl gesucht. Er hatte außerdem einen Rucksack mit diversen Drogen, unter anderem Ecstasy und Marihuana, in – nach Angaben eines Sprechers – so großer Menge dabei, dass der Verdacht des Dealens naheliege.

Außerdem fanden die Polizisten eine Luftpistole und Diebesgut, das sie verschiedenen Straftaten zuordnen konnten. Laut Sprecher gehörte dazu unter anderem eine EC-Karte aus einem Wohnungseinbruch. Der 31-Jährige kam am Samstag in Haft. (lrs)