Germersheim: Mit Schockanruf 17 000 Euro erbeutet

Schockanrufe – diese Masche der Betrüger ist nicht neu und die Polizei warnt ständig davor. Und dennoch gelang es unbekannten Tätern in Germersheim, eine Frau um 17 ooo Euro zu prellen. Wie die Polizei berichtet, hätten sie ihr aus Russland stammendes Opfer angerufen und behauptet, ihr Sohn habe einen schweren Unfall verursacht. Sie müsse 17 000 Euro bezahlen, sonst käme er ins Gefängnis. Die 67jährige bezahlte, meldete gestern den Vorfall aber bei der Polizei. In der Woche zuvor waren in Germersheim bereits zwei ähnliche Fälle angezeigt worden, auch dabei waren die Opfer russischstämmige Familien gewesen. (mho)