Gernsheim: Brandstiftung in Reifenlager

Der Großbrand auf dem Gelände eines Reifenlagers im südhessischen Gernsheim geht auf Brandstiftung zurück. Einen technischen Defekt schließen die Ermittler aus. Das Feuer war in der Nacht zum Dienstag ausgebrochen. Es war der vierte Brand auf dem Gelände seit 2012, nach Polizeiangaben wurde das Feuer in allen Fällen gelegt. In der Nacht zum Dienstag stand eine Fläche von fast 4000 Quadratmetern in Flammen. Die Polizei ging von einem geringen Schaden aus, weil vor allem alte und beschädigte Reifen verbrannten. (mf)