Gernsheim/Wald-Michelbach: Brände mit zwei toten Frauen in Südhessen: Ursachen weiter unklar

Nach zwei Bränden mit jeweils einer toten Frau in Südhessen ist weiter unklar, wie die Feuer ausgebrochen sind. Die Ermittler des Landeskriminalamtes können die Wohnungen erst in der kommenden Woche untersuchen, sagte eine Polizeisprecherin. Auch die Obduktion der beiden Frauen ist demnach erst für nächste Woche geplant. Die genauen Todesumstände waren in beiden Fällen noch unklar. In Gernsheim hatte es am Donnerstag in einer Dachgeschosswohnung gebrannt. Dabei kam nach Angaben der Polizei vermutlich die 45 Jahre alte Bewohnerin ums Leben. Feuerwehrleute hatten sie bei den Löscharbeiten gefunden. In Wald-Michelbach war ebenfalls am Donnerstag eine 71-Jährige nach einem Feuer tot in ihrer Wohnung entdeckt worden. Die offensichtlich gehbehinderte Frau hatte dauerhaft in dem Feriendorf im Kreis Bergstraße gewohnt. (lhe/mj)