Großeinsatz bei SRH: Brand im Berufsbildungswerk Neckargemünd

Im SRH-Berufsbildungszentrum in Neckargemünd ist heute morgen Feuer ausgebrochen. Nach Informationen der Polizei wurden ein Feuerwehrmann leicht verletzt. Das Gebäude wurde teilweise evakuiert, 200 Menschen mussten das Berufsbildungswerk vorübergehend verlassen. Nach Informationen der SRH brannte lediglich ein Wäschetrockner. SRH-Kommunikationschef Nils Birschmann sagte auf Anfrage, dass es keine Verletzten gebe. Zur Stunde sind noch immer viele Rettungskräfte vor Ort.  Im Berufsbildungswerk arbeiten rund 400 Mitarbeiter, etwa 700 Menschen werden dort ausgebildet und betreut. feh