Grünstadt: 18-Jährige bei Unfall auf A6 schwer verletzt.

Bei einem Unfall am Vormittag auf der A6 bei Grünstadt ist die 18 Jahre alte Beifahrerin schwer verletzt worden. Wie die Polizei mitteilt, verlor der zwanzigjährige Fahrer aus Bayern aus ungeklärter Ursache die Kontrolle über sein Fahrzeug und kam nach rechts von der Fahrbahn ab. Anschließend prallte er rechtsseitig gegen die Schutzplanke, wodurch er leicht verletzt wurde. Den Angaben nach stand er unter dem Einfluss von THC stand, weshalb ihm eine Blutprobe entnommen wurde. Im Rahmen einer Fahrzeugdurchsuchung fanden die Beamten zudem Marihuana, Haschisch sowie ein Einhandmesser. Den Fahrer erwarten nun mehrere Anzeigen wegen Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz, des Führens eines Kraftfahrzeuges unter dem Einfluss von THC, Verstoßes gegen das Waffengesetz sowie fahrlässiger Körperverletzung. Am Fahrzeug entstand wirtschaftlicher Totalschaden. Kurzzeitig musste die Autobahnauffahrt in Fahrtrichtung Mannheim sowie der rechte Fahrstreifen der A 6 gesperrt werden. (asc)