Grünstadt: 35-Jähriger stirbt auf Bahnstrecke

Auf der Bahnstrecke zwischen Grünstadt und Monsheim ist gestern Abend ein Mann ums Leben gekommen.

Ein Zug erfasste den 35-Jährigen, der offenbar zu Fuß auf der Strecke unterwegs war. Der Mann war sofort tot. Die Polizei geht von einem Unfall aus. Der Lokführer habe in der Dunkelheit lediglich einen Schlag bemerkt und im Bahnhof eine Beschädigung an dem Zug festgetellt. Beamte fanden den Toten schließlich auf der Strecke. (rk)