Grünstadt: Aufnahmestopp in Kreiskrankenhaus wird morgen aufgehoben

Unterdessen soll der Aufnahmestopp im Kreiskrankenhaus Grünstadt morgen aufgehoben werden. Dann könnten alle Abteilungen wieder Patienten aufnehmen, teilte die Klinik im Landkreis Bad Dürkheim mit. Vorerst sollen noch verschärfte Hygienemaßnahmen gelten. Wie berichtet, wurde bei 26 der 520 Krankenhausmitarbeiter das Coronavirus nachgewiesen. Die Betroffenen seien in häuslicher Quarantäne. Der Aufnahmestopp für neue Patienten wurde am 10. April verhängt. Nach Angaben des Krankenhauses werden derzeit nur zehn Menschen stationär in Behandlung, normalerweise sind es 150 Patienten. (mho/dpa)