Grünstadt: Bekifft auf Kinderfahrrad unterwegs

Die Polizei zog in Grünstadt (Kreis Bad Dürkheim) einen 17jährigen aus dem Verkehr, weil er Drogen genommen hatte. Den Angaben zufolge war der Jugendliche Streifenbeamten aufgefallen, weil er auf einem Kinderfahrrad entgegen der Fahrtrichtung unterwegs war.  Als sie ihn anhielten, habe der junge Mann schläfrig gewirkt und teilweise zusammenhanglos gelallt. Das Fahrrad gehörte seiner kleinen Schwester. (dpa/mho)