Grünstadt: Lauter Knall ruft Polizei und Hundestaffel auf den Plan

Zu einem größeren Polizeieinsatz kam es nach einem lauten Knall in Grünstadt. Anwohner in der Weinstraße waren mitten in der Nacht durch den Lärm geweckt worden und alarmierten die Polizei. Da diese zunächst von einer Explosion durch Knallkörper ausging, rückten die Beamten samt Hundestaffel und mit Unterstützung durch die Autobahnpolizei, an. Wie sich herausstellte hatten Einbrecher beim Eindringen in einen Keller mehrere Möbelstücke umgeworfen, und den Knall verursacht. Ein 35-jähriger aus Bockenheim sowie drei Komplizen im Alter von 16 und 17 Jahren wurden verhaftet. Im PKW des Hauptverdächtigen fand die Polizei außerdem ein Messer sowie eine Schusswaffe. (kwi)