Grünstadt: Mann bei Gasexplosion verletzt

Bei einer Gasexplosion in einem Mehrfamilienhaus in Grünstadt wurde ein 30 Jähriger schwer verletzt. Nach Polizeiangaben hat sich der Mann am Samstag nach Arbeiten an einem Auto mit Reinigungsbenzin die Hände gewaschen. Dabei ging die Gastherme an und verursachte die Explosion. Wie es heißt, erlitt der Mann Verbrennungen an Armen und Händen. Durch die Wucht der Explosion gingen alle Türen in der Wohnung zu Bruch, zwei Fenster wurden zerstört. (asc)