Grünstadt: PKW brennt nach Unfall auf A6 komplett aus

Nach einem Unfall auf der A6 bei Grünstadt wurde die vielbefahrene Autobahn gestern Abend für knapp zwei Stunden in Richtung Mannheim voll gesperrt. Ein PKW fing Feuer und brannte vollkommen aus. Nach ersten Erkenntnissen der Polizei kam es um kurz nach 19 Uhr auf dem Einfädelungsstreifen in Höhe der Anschlussstelle Grünstadt zur Kollision zweier Autos. Einer der Wagen überschlug sich, blieb auf dem Dach liegen und fing Feuer. Die beiden beteiligten Autofahrer konnten sich leicht verletzt aus den Autos befreien, kamen aber zur Beobachtung in Krankenhäuser. Nach gut anderthalb Stunden wurde der linke Fahrstreifen der A6 wieder freigegeben, die komplette Trasse erst nach Abschluss der Aufräumarbeiten um 22:30 Uhr. (mj)