Grünstadt: Polizei ermittelt Tatverdächtige nach eskalierter Geburtstagsfeier

Knapp fünf Monate nach einer aus dem Ruder gelaufenen Geburtstagsfeier hat die Polizei zwölf Tatverdächtige ermittelt. Darunter sei ein 19-Jähriger, der einen Stein auf einen Polizisten geworfen und diesen damit verletzt haben soll, teilte die Polizei in Neustadt mit. Den Tatverdächtigen im Alter zwischen 17 und 24 Jahren wird unter anderem Landfriedensbruch vorgeworfen. Zu der Geburtstagsfeier einer 16-Jährigen im Juni waren – angelockt durch Veröffentlichungen im Internet – bis zu 400 Gäste gekommen. Es entwickelte sich ein Handgemenge zwischen Partygästen und Einsatzkräften.(mf/lrs)