Hagenbach: Brand in Mehrfamilienhaus

In den frühen Stunden am Samstagmorgen kam es in Hagenbach im Kreis Germersheim zu einem Brand in einem Acht-Parteienhaus. Nach ersten Ermittlungen der Polizei brach das Feuer im Wohnzimmer einer Erdgeschosswohnung aus. Die Bewohner, eine Frau und ihr neunjähriger Sohn, konnten noch rechtzeitig die Wohnung verlassen und alarmierten alle Bewohner des Mehrfamilienhauses und die Feuerwehr. Die Polzei evakuierte das Haus. Die betroffene Wohnung ist nach Polizeiangaben vollständig ausgebrannt. Zwei weitere Wohnungen in den darüber liegenden Geschossen wurden durch starke Hitze und Rauch in Mitleidenschaft gezogen. Drei Bewohner des Hauses erlitten eine leichte Rauchgasintoxikation und konnten nach der Untersuchung das Krankenhaus verlassen. Als Brandursache könnte ein technischer Defekt in Frage kommen, die Ermittlungen dauern noch an.(pol/mf)