Hagenbach: Sattelzug kippt um – Fahrer unverletzt

Ein Lastwagenfahrer ist mit seinem Sattelzug in Hagenbach im Kreis Germersheim umgekippt. Wie die Polizei mitteilt, musste das mit Kies beladene Fahrzeug mit einem Kranwagen aus einem Maisfeld gezogen werden. Der Fahrer blieb unverletzt. Laut Polizei war der 56-Jährigen am Mittwochvormittag unterwegs, als er kurz hinter einem Bahnübergang einem entgegenkommenden Lastwagen ausweichen musste. Dabei kam das Fahrzeug rechts von der Fahrbahn ab und kippte in das Feld. Vor der Bergung durch den Kran musste der Kies entladen werden. Die Polizei schätzt den Schaden auf rund 50.000 Euro. (pol/mj)