Handball: Die Eulen Ludwigshafen schaffen das Wunder und bleiben in der ersten Liga – 31:30 gegen Minden im Herzschlagfinale

Was für ein Wahnsinn! Die Eulen Ludwigshafen haben das eigentlich Unmögliche geschafft und spielen auch in der kommenden Saison in der Königsklasse des deutschen Handballs!

Um den Klassenerhalt zu schaffen, mussten am heutigen Sonntag zwei Dinge passieren: Die Eulen mussten ihre Partie zu Hause gewinnen: Das gelang mit dem denkbar knappen 31:30 gegen Minden. Was sie nicht beeinflussen konnten: Bietigheim und Gummersbach, ebenfalls am Tabellenende, mussten die Punkte teilen, damit die Eulen an beiden vorbeiziehen konnte. Ein Unentschieden musste es also sein – was im Handball eher selten ist. Doch tatsächlich trennten sich die beiden Kontrahenten um den Klassenerhalt 25:25. Gummersbach und Bietigheim – beide steigen damit ab, und Ludwigshafen bleibt drin in der DKB Handball-Bundesliga.

Wie die Friesenheimer Sportgeschichte schrieben und wie sie diesen sensationellen, nicht mehr erwarteten Klassenerhalt feiern, das zeigen wir heute Abend in einem RNF SPORT EXTRA erstmals um 23.00 Uhr im Programm von RNF. Weitere Termine: Pfingstmontag 00.30 Uhr, 17.30 Uhr, 22.30 Uhr.

HIER DAS SPORT EXTRA AUS UNSERER MEDIATHEK