Handball: Eulen schlagen Hüttenberg – Jetzt auf Nichtabstiegsplatz

Den Ludwigshafener Handball-Eulen ist in der 1. Bundesliga der Sprung auf einen Nichtabstiegsplatz geglückt. Das Team aus dem Stadtteil Friesenheim besiegte in der ausverkauften Eberthalle den TV Hüttenberg und damit einen direkten Abstiegskonkurrenten mit 32:28. Den Vier-Tore-Vorsprung arbeiteten die Eulen bereits in der ersten Halbzeit heraus und konnten ihn bis zum Schlusspfiff verteidigen. Nach 30 Spieltagen belegen die Ludwigshafener nun Platz 16 mit 13:47 Zählern. Jeweils einen Pluspunkt weniger haben Tus N-Lübbecke und Hüttenberg auf dem Konto, Lübbecke allerdings bei einem Spiel weniger. (mho)