Handball: Eulen-Torwart Kevin Klier beendet Karriere

Der Torhüter des Handball-Bundesligisten Eulen Ludwigshafen macht Schluss. Kevin Klier beendet mit Ablauf der Spielzeit seine Karriere. Das teilte der Verein am Freitagabend mit. Nach elf Jahren im Trikot der Eulen und drei Aufstiegen in die höchste deutsche Spielklasse will der 33jährige den Angaben zufolge seine Prioritäten künftig auf die berufliche Ebene als Steuerberater verlagern. Deshalb löste er seinen bis 2020 laufenden Vertrag auf. Bei der Entscheidung hätten auch seine aktuellen Verletzungen eine Rolle gespielt, heisst es. Nebenbei könne er sich allerdings vorstellen, seine Ausbildung zum Torwart-Trainer voranzutreiben. Zudem wird Klier die Eulen nicht ganz verlassen. Mit der Auflösung seines Spielervertrages unterzeichnete Klier ein Papier als Mitarbeiter der Eulen-Geschäftsstelle. Dort wird er auch künftig die Geschäftsführung  des derzeitigen Bundesligisten unterstützen. (mho)