Handball: Löwen gewinnen Bundesliga-Derby gegen Eulen

Die Rhein-Neckar Löwen haben das Handball-Bundesliga-Derby gegen die Eulen Ludwigshafen gewonnen. Die Mannschaft von Trainer Nicolaj Jacobsen setzte sich am Donnerstagabend in der Ludwigshafener Ebert-Halle klar mit 28:21 (13:11) durch. In der ersten Hälfte sahen die mehr als 2000 Zuschauer eine ziemlich ausgeglichene Partie. Nach 27 Minuten führten die Gastgeber sogar mit 10:9. Erst nach dem Wechsel wurde der Leistungsunterschied zwischen dem Tabellen-Vierten und dem Schlusslicht deutlich. Trotzdem ließ der Vizemeister auch hier die Souveränität gelegentlich vermissen. Der von Verletzungen gebeutelten Mannschaft von Benny Matschke war anzumerken, dass sie körperlich auf Strecke nicht mehr mithalten konnte. Bester Torschütze war Löwen-Linksaußen Gudjon Valur Sigurdsson (10 Tore), auch Torwart Andreas Palicka wußte zu überzeugen.

Eine Zusammnfassung der Partie sehen Sie am Freitag, 24.November, in RNF Life. Eine spannende und sehenswerte Reportage über das Spiel und die zwei so unterschiedlichen Mannschaften mit ihren so andersartigen Voraussetzungen ebenfalls am Freitag in Sport Extra, 21.45 Uhr. (wg)