Handball: Löwen jagen Kiel

Die heimstarken Rhein-Neckar Löwen haben nur noch einen Punkt Rückstand auf Meister THW Kiel. Der Tabellenzweite gewann
am Samstag in der Handball-Bundesliga 31:27 (16:17) gegen die Füchse Berlin und feierte den 13. Heimsieg in Serie.  Die Partie in Mannheim war bis wenige Minuten vor dem Ende ausgeglichen und umkämpft. Mit 13 Toren war der Löwe Andy Schmidt der erfolgreichste Werfer in der SAP-Arena. Nach 25 Spielen haben die Löwen nun 41:9 Punkte auf dem Konto. Titelverteidiger Kiel führt aber trotz einer Partie weniger noch mit 42:6 Zählern und spielt am Sonntag gegen den TSV GWD Minden. (rnf)