Handball: Löwen nehmen Eulen auseinander

In der Handball-Bundesliga gewannen die Rhein-Neckar-Löwen das Derby gegen die Eulen Friesenheim in der SAP-Arena mit 34:26. Lagen die Gäste bei Halbzeit mit 16:18 nur zwei Tore zurück, mussten sie im zweiten Durchgang die Überlegenheit der Löwen anerkennen. Für die Gastgeber änderte sich um Kampf um den Meistertitel aber nichts, da auch Flensburg in N-Lübbecke 24:27 erfolgreich war und damit Tabellenplatz 1 behauptete. Die Eulen müssen am letzten Spieltag nächsten Sonntag zuhause Erlangen schlagen, um noch die Chance auf den Klassenerhalt zu wahren. (mho)