Handball: Rhein-Neckar Löwen gewinnen gegen HC Erlangen 29:27

Die Rhein-Neckar Löwen haben ihr letztes Heimspiel in diesem Jahr gewonnen: Gegen den HC Erlangen gewannen sie 29:27. Bis zur Pause taten sie sich schwer gegen den Tabellen-Neunten: Zu mehr als einem 14:14-Unentschieden reichte es bis zur Pause nicht. Bis zur 44. Minute holten die Gäste sogar mehrfach die Führung, ehe die Hausherren ihre Stärke zeigten. Zwischen der 49. und der 54. Minute zogen sie auf 28:24 davon. Das reichte, um am Ende den 29:27-Sieg zu sichern. Bester Werfer aus dem Spiel war Kim Ekdahl du Rietz mit neun Toren. Mehr erzielte nur Gudjon Valur Sigurdsson mit 11, sechs davon allerdings von der Siebenmeter-Linie. (rk)