Handball: Rhein-Neckar Löwen monatelang ohne verletzten Abwehrchef Guardiola

Für den spanischen Handball-Europameister Gedeon Guardiola von den Rhein-Neckar Löwen ist die Saison vorzeitig beendet. Der Abwehrchef des deutschen Meisters habe sich im Training einen Sehnenabriss des großen Brustmuskels zugezogen, teilten die
Löwen mit. Der 33-Jährige falle dadurch mehrere Monate aus und müsse in den kommenden Tagen operiert werden. „Sein Ausfall
trifft uns hart. Für uns ist das ein großer Rückschlag im Kampf um unsere sportlichen Ziele“, sagte der Sportliche Leiter Oliver
Roggisch. Guardiola war im Januar in Kroatien mit Spanien erstmals Europameister geworden. dpa/feh