Handball: SG Leutershausen ist Meister der 3. Liga Süd

Die Meisterschaft in der dritten Handball-Liga Süd ist entschieden. Die SG Leutershausen sicherte sich den Titel am vorletzten Spieltag mit einem 33:28-Sieg beim TSV Rödelsee. Damit behaupteten die „Roten Teufel von der Bergstraße“ ihre Spitzenposition vor der regionalen Konkurrenz aus Nußloch, Hochdorf und Kronau-Östringen. Der TVG Großsachsen behauptete die Klasse knapp. Trotz des Meistertitels verzichtet die SG Leutershausen auf den Aufstieg in die zweite Handball-Bundesliga. Ein erneutes Engagement in der zweithöchsten deutschen Spielklasse sei für den Verein wirtschaftlich noch nicht wieder darstellbar, so das Management. (rk)