Kandel: Nach Demo-Verbot – Polizei beobachtet keine Verstöße

Die Polizei überwacht in Kandel in der Südpfalz die Einhaltung  einer Verbotsverfügung bei zwei angemeldeten Demonstrationen. Auf dem Platz vor der Verbandgemeindeverwaltung kam es heute zu keinerlei Verstößen, heißt es. Sowohl das Bündnis „Kandel gegen Rechts“ als auch das „Frauenbündnis Wandel“ hielten sich an das Verbot. Die beiden Initiativen hatten zuvor Protestaktionen geplant. Das Frauenbündnis hatte am vergangenen Freitag Widerspruch gegen das zuvor erteilte Verbot beim Verwaltungsgericht Neustadt eingereicht. In seinem Urteil bestätigte das Gericht die Verbotsverfügung der Kreisverwaltung Germersheim. (pol/mj)