Hanhofen: Sehr tief ins Glas geschaut

Sehr tief ins Glas geschaut hatte am Samstag ein  Autofahrer aus Hanhofen, der zunächst sehr unsicher einparkte und sich kurz danach beim Aussteigen aus seinem Fahrzeug sogar abstützen musste, um nicht hinzufallen. Ein Atemalkoholtest zeigte laut Polizei schließlich auch den Grund hierfür – der Mann hatte sich 3,10 Promille angetrunken. Ihm wurde eine Blutprobe entnommen und sein Führerschein sichergestellt. (pol/mpf)