Hardheim: Untersuchungshaft wegen „gewerbsmäßiger Diebstähle“

Ein 34-jähriger Asylbewerber sitzt seit gestern in Untersuchungshaft, weil er gewerbsmäßig Diebstähle begangen haben soll. Wie es in der gemeinsamen Pressemitteilung von Staatsanwaltschaft und Polizei heißt, haben Ladendetektive den Mann seit 2015 mehrfach wegen Diebstählen in Supermärkten in Buchen und Hardheim bei der Polizei angezeigt. Bei einer Wohnungsdurchsuchung habe man unzählige originalverpackte Gegenstände gefunden, bei denen es sich scheinbar um Diebesgut handelte. (ots/mj)