Haßloch: Betrügerische Anrufe

Gleich zwei Mal versuchten am Mittwoch Betrüger am Telefon Geld von älteren Menschen zu erschwindeln. Bei einer 81-jährigen Deidesheimerin meldete sich eine junge Dame mit dem tatsächlichen Namen ihrer Enkelin. Dennoch erkannte die rüstige Rentnerin, dass die Person am Telefon nicht ihre Enkelin ist. Noch bevor eine Forderung nach Geld gestellt werden konnte, beendete sie das Telefonat. Wie die Anruferin an den Namen der Enkelin gelangen konnte, ist unklar. Sich ebenfalls nicht aus Glatteis führen lassen, hat sich am gleichen Nachmittag eine 87-Jährige aus Haßloch, der man vorgaukelte, ihr Enkel brauche dringend Geld, weil er in einen Autounfall verwickelt sei. Die Dame wurde misstrauisch und legte auf. (ots/cal)