Haßloch: Chlorgas tritt in Hallenbad aus – eine Leichtverletzte

Beim Austritt von Chlorgas in einem Freizeitbad im pfälzischen Haßloch ist ein zwölfjähriges Mädchen leicht verletzt worden. Es erlitt Atemwegreizungen. Aus zunächst unbekannten Gründen war laut Polizei am Mittwoch vermutlich in einem Technikraum ein Leck
entstanden, von wo aus sich das Gas im Hallenbad verteilte. Polizisten, Feuerwehrleute und Rettungskräfte sorgten für eine zügige
Evakuierung. Die Polizei nahm Ermittlungen auf. Im Freibad und im Hallenbad hatten sich insgesamt 524 Gäste aufgehalten. dpa/feh