Haßloch: Polizei erkennt Wiederholungstäter

Eine Streife der Polizei Haßloch hat einen Mercedesfahrer am Mittwochabend wiedererkannt, weil sie schon öfter mit ihm zutun hatten. Dass er keinen Führerschein hat, wussten sie auch. Bei der Kontrolle des Autos bemerkten die Beamten Anzeichen von Drogenkonsum. Ein Test bestätigte, dass er Kokain, Amphetamin und Cannabis intus hatte. Ihm wurde eine Blutprobe entnommen. Die Polizei ermittelt wegen Fahrens ohne Fahrerlaubnis, Trunkenheit im Verkehr und Betäubungsmittelerwerbs. Der Halter des Mercedes bekommt auch eine Anzeige, weil er die Fahrt ohne Führerschein zugelassen hat. (pol/cj)