Haßloch: Zwei Menschen und ein Hund bei Brand leicht verletzt

Bei einem Brand in Haßloch wurden am Vormittag zwei Menschen und ein Hund leicht verletzt. Als die ersten Kräfte eintrafen, griffen die Flammen bereits auf den Dachstuhl und das Wohnhaus über. Das berichtet die Feuerwehr. Die Fenster zu zwei Zimmer waren geborsten, und die Fensterrahmen brannten. Das komplette Haus sei verraucht, heißt es weiter. Die Feuerwehr hatte die Flammen schnell unter Kontrolle. Mit einer Rettungssäge konnte das Vordach über die Drehleiter geöffnet und glimmendes Isoliermaterial abgelöscht werden. Zwei Hochleistungslüfter entrauchten das Gebäude. (asc)