Heddesbach: Höchste Wahlbeteiligung im Rhein-Neckar-Kreis mit fast 82 Prozent

Im Rhein-Neckar-Kreis wird zwar kein Abgeordneter des Europäischen Parlaments direkt gewählt, dennoch liegt der Kreis bei der Europawahl mit einer Wahlbeteiligung von 65,91 Prozent der 399.713 Wahlberechtigten deutlich über dem Ergebnis der letzten Europawahl 2014 (53,93 Prozent). Die höchsten Wahlbeteiligungen gab es nach Angaben der Kreisverwaltung in der kleinsten Gemeinde im Rhein-Neckar-Kreis, Heddesbach, mit 81,96 Prozent sowie in Gaiberg mit 76,69 Prozent; die geringste war mit 54,06 Prozent in der Großen Kreisstadt Leimen zu verzeichnen.