Heddesheim: Auf der Suche nach den Pferdeschändern – Nächtlicher Einsatz eines Polizeihubschraubers

Die Polizei setzte auf der Suche den Tätern, die in den vergangenen Wochen mehrfach in der Region Pferde verletzten, in der Nacht in Heddesheim einen Polizeihubschrauber ein. Auslöser war die Wahrnehmung eines Zeugen, der eine verdächtige Person im Bereich des Reit- und Rennverein in der Muckensturmer Straße wahrnahm und die Polizei alarmierte. Trotz des Einsatzes von mehreren Streifenwagen und der Luftunterstützung konnte die unbekannte Person nicht gefunden werden. Ob es sich hierbei um den möglichen Täter vergangener Taten handelte, ist Gegenstand weiterer Ermittlungen. Nach derzeitigem Kenntnisstand wurde in Heddesheim in der Nacht kein Pferd verletzt. (pol/asc)