Heddesheim: Corona-Tests bei 350 Mitarbeitern des Edeka-Frischelagers

Das Gesundheitsamt des Rhein-Neckar-Kreises führt morgen Corona-Flächentests bei den 350 Beschäftigten des EDEKA-Frischelagers in Heddesheim durch. Hintergrund sind Infektionen bei zwei Mitarbeitern. Nach größeren Ausbruchsszenarien in Fleischfabriken haben Experten den Verdacht geäußert, dass die kühlen Temperaturen und die Klimaanlage entscheidende Faktoren bei der schnellen Verbreitung des Coronavirus darstellen könnten. (asc)