Heddesheim: „Stern des Sports“ leuchtet über Heddesheim – Kanzlerin übergibt 2. Preis in Bundeswettbewerb

Über Heddesheim leuchtet ein „Stern des Sports“. Beim gleichnamigen Wettbewerb des Deutschen Olympischen Sportbundes belegte die Interessengemeinschaft Sport aus Heddesheim den zweiten Platz. Den Preis nahmen Vertreter des Projektes heute in Berlin aus den Händen von Bundeskanzlerin Angela Merkel entgegen. Unter dem Titel „Wir arbeiten zusammen“ brachten sich fünf Vereine in das Projekt ein. Es ging darum, mehr Ehrenamtliche für das Amt des Trainers oder Übungsleiters zu gewinnen. Heddesheim setzte sich im vergangenen Oktober auf Landesebene durch und vertrat damit Baden-Württemberg gegen 16 weitere Wettbewerbs-Teilnehmer. (mho)