Heddesheim: Trio bricht in Fahrzeuge ein – Festnahmen

Der Polizei sind Heddesheim drei Jugendliche ins Netz gegangen, die mehrere Autos aufgebrochen und gestohlen haben sollen. Das Trio soll in der vergangenen Woche zunächst an mehreren Wagen Scheiben eingeschlagen und Gegenstände entwendet haben. Laut Polizei entdeckten sie außerdem den Schlüssel von einem Renault, mit dem sie dann auf Feldwegen Fahrübungen veranstalteten. Das fiel einer Zivilstreife auf. Die 17- und 18-Jährigen flüchteten zunächst in verschiedene Richtungen wurden aber mit mehreren Streifenwagen gestellt. Bei einem der 18-Jährigen entdeckte die Polizei Einbruchswerkzeug. Gegen ihn erging Haftbefehl, der aber außer Vollzug gesetzt wurde. feh